Unsere Satzung

Der Verein versteht sich als Rassehunde-Zuchtverein im Sinne der Satzung des VDH.

 

Zweck ist die Reinzucht der Rasse Shiba nach dem bei der F.C.I. hinterlegten Standard Nr. 257 in seiner jeweils gültigen Fassung.

 

Demgemäss fördert der Verein alle Bestrebungen, die der Erfüllung dieser Zwecke dienen. Dabei ist Grundlage die Erhaltung und Festigung dieser Rassehunde in ihrer Rassereinheit, ihrem Wesen, ihrer Konstitution und ihrem formvollendeten Erscheinungsbild.

 

Der Shiba Club Deutschland führt für die Hunderasse Shiba ein eigenes Zuchtbuch. Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnittes „Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung. Der Verein ist selbstlos tätig; er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.

 

 

back_download_contentmain Satzung des Shiba Club Deutschland e. V. (PDF)