Shiba des Jahres

Titel „Shiba des Jahres“

 

Auf allen Ausstellungen die vom ShCD ausgerichtet oder angegliedert

werden, bekommt der  gemeldete Shiba (egal in welcher Klasse) je nach Platzierung Punkte.

Diese Punkte werden von 1. Januar bis 31. Dezember eines Jahres gesammelt.

 

Platz 1    4 Punkte

Platz 2    3 Punkte

Platz 3    2 Punkte

Platz 4    1 Punkt

 

Der Shiba Rüde und die Shiba Hündin, welche am Jahresende die meisten Punkte hat, bekommt den Titel „Shiba des Jahres“.

 

Sollten am Ende eines Kalenderjahres, für die Vergabe des Club internen Prädikates „Shiba des Jahres“, zwei Hunde des gleichen Geschlechtes Punktegleichheit aufweisen, so wird nach Erstplatzierungen entschieden. Sollte auch dann noch Gleichheit bestehen, wird nach der Teilnahme auf Sonderschauen anlässlich internationaler Ausstellungen gefiltert. Falls dennoch Punkte-Gleichheit herrschen sollte, werden die höchstmöglichen Formwertnoten gewichtet. Sollte darüber hinaus immer noch Gleichheit bestehen, gibt es für das betroffene Jahr entsprechend mehrere Titel „Shiba des Jahres“.

 

Der Titel wird in der Ahnentafel vermerkt.

 

Dieser Titel wird immer bei der Jahreshauptversammlung, im darauf folgenden Jahr, verliehen.

 

 

Meldeformular „Shiba des Jahres“

 

 

Best Of Best

 

Den Titel „Best Of Best“ bekommt der Hund verliehen, welcher ab der offenen Klasse 6- mal mit V1 bewertet wurde und davon 2- mal V1 in der Champion Klasse bekommen hat.

Es werden nur V1 Bewertungen von den Ausstellungen, die der ShCD ausrichtet oder angliedert hat, anerkannt.

Damit jeder die gleichen Voraussetzungen hat, beginnt das V1 Sammeln erst ab 01.01.2016.

Sollten zwei Hunde, die das Prädikat Best Of Best bekommen haben verpaart werden, dann bekommen die Welpen in die AT den Stempel “Best Of Best Zucht“.